EKG

Ein sehr wesentliches Verfahren der Herzdiagnostik ist die Elektrokardiographie. Sie stellt für das zu untersuchende Tier keine Belastung dar, da die Untersuchung schmerzfrei ist und keine medikamentöse Ruhigstellung des Tieres benötigt wird.

Mit Hilfe von an der Haut angebrachten Elektroden werden die elektrischen Ströme bzw Potentiale am Herzen gemessen und in Form von Herzstromkurven dargestellt. Besonders in der Diagnostik von Herzrhythmusstörungen ist der Mediziner auf diese Methode angewiesen.

Anfrageformular

3 + 1 =